16 Dez

Eins nach dem Anderen

Lotto spielen, oder genauer gesagt: Das Spiel 6 aus 49 erfreut sich in Deutschland seit Jahren ungebrochener Beliebtheit. Jung und Alt tippen Woche für Woche munter drauf los, ganz so als gäbe es keine Bosheit auf der Welt. Rund 20 Millionen Spieler pro Woche vermelden zufrieden die Lotterietreiber allein in Deutschland.

Tendenz steigend – nur König Fußball ist hierzulande beliebter. Sobald der Lotto-Jackpot die magische 20 Millionen-Grenze knackt, fiebert die ganze Nation mit und auch der reservierteste Hobby-Zocker macht sich indes auf zum Lottokiosk um die Ecke, um ein kleines Tänzchen mit der Glücks-Göttin Fortuna zu wagen. Doch die meisten Glücksadepten denken gar nicht viel weiter. Ich meine, wüssten Sie, wie Sie sich verhalten müssten, wenn Sie im Lotto gewinnen würden?

Haben Sie denn überhaupt schon Pläne, was Sie mit dem Geld, wie viel es auch immer sein mag, anstellen würden? Für alle, die sich darüber noch keine Gedanken gemacht haben, habe ich diesen kleinen Ratgeber zusammengestellt. Verstehen Sie die folgenden Zeilen als kleines Lotto-Notfallprotokoll, das Sie im Falle eines Gewinnes (Herzlichen Glückwunsch!) getrost Schritt für Schritt abarbeiten können.

I Schritt:

Behalten Sie die Ruhe! Viele Lottogewinner verfallen in eine Art euphorischen Schockzustand. Kein Wunder, wen wir bedenken, dass sich für die Betroffenen von heute auf morgen ihr komplettes Leben ändert, wenn auch im positiven Sinne. Überwinden Sie im jeden Fall das ekstatische Rauschgefühl, bevor Sie größere Anschaffungen tätigen.

 

II Schritt:

Seien Sie diskret! Viele Glücksritter folgen nach einem Lottogewinn ihrem ersten Impuls und posaunen stolz ihren unverhofften Reichtum in die Welt.   Viele bedenken dabei jedoch nicht, dass ein derartiges Verhalten unwiderruflich Neider auf den Plan ruft. Sparen Sie sich also die Angebereien, so etwas habe Sie doch nicht nötig.

 

III Schritt:

Bleiben Sie ganz Sie selbst. Damit meine ich nicht, dass Sie als frisch gebackener Millionär von nun jeder exzentrischen Eingebung folgen sollen, sondern ganz im Gegenteil den Bezug zu Ihrem alltäglichen Leben nicht verlieren sollen. Fangen Sie zum Beispiel damit an, Ihren Job nicht gleich an den Nagel zu hängen. Geben Sie sich für den Anfang lieber ein halbes Jahr Urlaub. Sollten Sie sich mit der neu gewonnen Freiheit angefreundet haben, können Sie Ihre Karriere immer noch vorzeitig ad acta legen.

 

Wenn Sie bisher noch keine Verwendung für das Lotto-Notfallprotokoll gehabt haben, dann hilft nur Eines: Lassen Sie sich nicht ins Bockshorn jagen und spielen Sie munter weiter. Ich wünsche Ihnen auf alle Fälle : Weiterhin viel Glück.