16 Dez

Überfordert

Also unter uns gesagt, würde mich ein Sechser im Lotto völlig überfordern. Ich wüsste so auf Anhieb gar nicht, was ich mir kaufen sollte. Ein Bügelbrett, oder gleich zwei. Ich könnte auch ein neue Waschmaschine gebrauchen und eine Haushälterin. Die könnte dann mein neues Haus in den Bergen putzen. Im Sommer hätte ich eine andere Haushälterin in meinem zweiten Haus auf meiner eigenen Südseeinsel. Wenn ich so überlege, braucht es eigentlich noch viel mehr Personal, um so ein Anwesen in Schuss zu halten.

Ich bräuchte auf jeden Fall noch einen Gärtner, der würde jeden Samstag die Hecken schneiden, den Rasen mähen und die Rosenbüsche pflegen. Bestimmt hätte er unter der Woche auch etwas zu tun. Wenn nicht, würde ich schon etwas für ihn finden. Um die Einstellung eines Kochs und eines Butlers käme ich wohl auch nicht herum. Fänden Sie es eigentlich unschicklich, wenn ich so eine Art Zofe hätte? Es dürfte ruhig eine Einheimische sein, so wie die anderen. Der Stallmeister würde jeden Morgen meinem arabischen Hengst das Zaumzeug anlegen und ich würde einen ausgedehnten Spazierritt am Strand unternehmen.
Doch wenn ich es mir so recht überlege, dann passen Pferde gar nicht in die Südsee. Auf lange Sicht würden sie wohl unter dem Klima leiden und in den Bergen fühlen sich Pferde auch nicht wirklich wohl.

gärtner
Ich denke ich würde mir dann einfach noch ein Haus kaufen. Am besten in Irland. Dort könnte dann der arabische Hengst mitsamt Stallmeister und Gesinde leben.
Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber wenn ich mir so vorstelle, was ich mit soviel Geld alles anstellen könnte, da geht die Phantasie einfach mit mir durch. Natürlich spiele ich Lotto – seit vielen Jahren schon, aber ich bin weit davon entfernt, den Jackpot zu knacken. Ich glaube, ich habe einfach kein Glück im Spiel. Freundinnen haben mir erzählt, dass es helfen würde, die Ziehung im Voraus zu simulieren.

Der Trick dabei ist, die Ziehung solange zu wiederholen, bis keine Zahlen unter 31 gezogen werden. Um ehrlich zu sein, glaube ich nicht, dass ich so zur Millionärin werde. Ich werde lieber mal etwas anderes ausprobieren und mal die amerikanische Lotterie testen. Ich habe gehört, bei den „Mega Millions“ kann Frau so richtig abräumen. Bis es mit dem Millionärin werden klappt, bleibt mir wohl nur die Flucht in die Phantasie. Aber das ist immer noch besser, als zusammen mit meinen Freundinnen die Ziehung der Lottozahlen nachzustellen.